11.02.2011 – Ariane Jacobi


Ariane Jacobi ist endlich mal wieder eine Jazzsängerin aus unseren Breitengraden, die noch swingen kann. Eine Sängerin, die jenes bestimmte Timing besitzt und Texte zu interpretieren versteht. Ganz zu schweigen von dem rauchigen Timbre Ihrer bemerkenswerten Stimme. Sie trägt eine klare, individuelle Handschrift. Ariane Jacobi versteht es obendrein, ihr Organ eigenwillig, dabei gefällig zu nutzen. Mit ihrem Repertoire aus Blues, Jazz und Swing versetzt das Ariane Jacobi Quintett das Publikum in die Musikwelt der 30er bis 60er Jahre. Mit ihrem dunkel angefärbten Timbre und ihrem Volumen faszinierte sie die Zuhörer. Authentisch swingende Phrasierung, schöne unisono- Parts und gekonnter Scat zeichnen die talentierte Musikerin aus. Eine Sängerin wie eine Raubkatze: stolz, würdevoll und sinnlich.

Ariane Jacobi (vocals), Thomas Rückert (Klavier), Ingo Senst (Kontrabass), Frank Jacobi (Tenorsaxophon), Rolf Marx (Gitarre)

www.arianejacobi.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.